Aktuelles

Hochzeit Rene & Veronika

Am vergangenen Freitag gaben sich im Standesamt in Nordheim unser aktives Mitglied und Übungsleiter René Régeisz und Veronika Gärtner das Ja-Wort.
Die Glückwünsche des TC Elsenz und ein Präsent überreichte der 1.Vorsitzende Franz Régeisz dem frisch getrauten Ehepaar.

26. Elsenzer Gaudi Turnier

Auch in diesem Jahr nahm wieder eine Mannschaft des TC Elsenz am Wettbewerb teil.
Unter dem Namen „Gaudi Animal“ kämpften Veronika Gärtner, Laura Keller, Jonas Beyl, Sven Hochholdinger und René Régeisz um einen der begehrten Pokale.
Schon nach den ersten beiden Wettbewerben stellte sich heraus, dass unsere Mannschaft auf den vorderen Plätzen landen wird. In jeder Disziplin wartete unsere Mannschaft lange mit der Bestzeit auf.
Beim Bootsrennen am Sonntag verlies dann das Glück unsere Mannschaft. Leider kippte das mit großem Aufwand wunderschön geschmückte Boot nach einigen Metern und versank in den Fluten.
Das Team war nun gezwungen, die restliche Strecke schwimmend zurück zu legen. Am Ende ihrer Kräfte, schaffte das Team dann noch mit einer relativ guten Zeit das Ziel. Man wusste allerdings, dass die Chance um den 1. Platz leider vertan war.

Schnuppertag der Kooperation Schule-Verein 2022/2023

Am vergangenen Montagnachmittag, den 9. Mai fand das diesjährige Schnuppertraining für die Kinder der Grundschule Elsenz statt. Anlass dieses Schnuppertrainings war die Kooperation „Schule-Verein“, bei der der TC Elsenz jedes Jahr mitmacht.

Insgesamt hatten sich sechs Kinder – davon drei Jungen und drei Mädchen verschiedener Klassenstufen – zum Schnuppertag angemeldet. Durchgeführt wurde das Training von unserem Jugendwart und Trainer Stefan Benz. Er zeigte den Kindern in ungefähr 90 Minuten die Grundschläge „Vorhand“ und „Rückhand“. Außerdem lernten sie, wie man die Plätze abzieht und die Linien abkehrt.

Die Grundschüler waren alle sehr begeistert vom Tennissport und hatten viel Spaß beim gemeinsamen Training mit Stefan. Alle 6 Schnupper-Teilnehmer haben sich anschließend für das kostenlose Trainingsjahr angemeldet. Diesen Erfolg haben wir Stefan zu verdanken, der mit seiner Leidenschaft und Euphorie das Interesse der Kinder geweckt hat.

Vielen Dank Stefan für deine Einsatzbereitschaft und dein Engagement!

In diesem Zug möchte ich mich auch bei unserem Trainer Tom Hagemann bedanken, der uns für den Schnuppertag Kindertennisschläger vom TC Eppingen zur Verfügung gestellt hat.

Ab kommenden Montag, den 16. Mai werden die insgesamt acht Grundschüler (von denen zwei bereits im Vorjahr dabei waren) wöchentlich -in zwei Gruppen- Tennisunterricht bei Stefan nehmen. Auch nach der Sommersaison bietet er den Kindern weiterhin Training an, welches dann in der Tennishalle in Reihen stattfinden wird. 

Alte Hütte abgerissen

Fast 40 Jahre hat uns unser 1. Vereinsheim treue Dienste geleistet.
Die meisten neu gegründeten Tennisvereine haben so angefangen...
 
Nun hieß es "Abschied" zu nehmen. Denn der Zahn der Zeit hat kräftig an der Hütte genagt. Sie war total marode und nicht mehr zu halten.
Viele schöne Feste wurden darin gefeiert und die älteren Mitglieder denken sicher mit Wehmut zurück.
 
In Nussloch haben wir eine neuwertige Hütte erworben und wollen sie im Laufe dieser Saison neu erstellen.
Unserem 2.Vorsitzenden Rolf Benz und seinen Helfern unser herzlichster Dank!
Sie haben die erworbene Hütte letztes Jahr in Nussloch abgebaut, die alte Hütte am vergangenen Wochenende abgerissen und in Kürze soll mit dem Aufbau der neuen Hütte begonnen werden.
Zu weiteren Bildern geht es hier

Umgestaltung Pflanzenbeet am Eingang des Vereinsheimes

Beim letzten Arbeitsdienst wurde das Pflanzenbeet am Eingang neu gestaltet. Es bietet sich jetzt beim Eintritt ein freundliches Bild.
Allen Helferinnen und Helfern ein herzlicher Dank!
Die Pächter, die Abends das Vereinsheim angepachtet hatten und die Mitglieder waren freudig überrascht.

Aus der Generalversammlung

Am 25.03.22 fand die diesjährige Generalversammlung im Clubhaus des TC Elsenz
statt.
Die Begrüßung der 21 erschienenen Mitglieder übernahm 1.Vorsitzender Franz Régeisz. Er freute sich, dass doch einige Mitglieder den Weg ins Vereinsheim gefunden hatten.
 
Einen Rückblick über die vergangene Saison gab Schriftführerin Melanie Thomaier.
Herauszuheben sei hierbei, dass alle Schnuppermitglieder des letzten Jahres dem Verein treu geblieben sind und eine endgültige Mitgliedschaft beantragt haben. Dies sind vor allem Kinder und Jugendliche, die durch die Maßnahme „Kooperation Schule/Verein“ den Spaß am Tennis spielen gefunden haben und nun fleißig trainieren.
 
Sportwartin Laura Keller berichtete im Anschluss über die Medenspiele der Mannschaft im Jahr 2021. Insgesamt waren 5 Mannschaften am Start und alle Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Des Weiteren wurden 12 neue Spiellizenzen genehmigt, sodass in der kommenden Saison einige neue Spieler für die Mannschaften hinzukommen werden.
 
Der nächste Bericht kam von Jugendwart Stefan Benz.
Derzeit hat unser Verein 19 Jugendmitglieder, die alle auch am Training teilnehmen, sehr motiviert dabei sind und sich auch schon ordentlich weiterentwickelt haben. Jugendwart Stefan Benz ist stolz auf „seine“ Kids und auch Franz Régeisz dankte ihm für seine tolle Arbeit, die man nicht genug hervorheben kann.
 
Im Anschluss daran verlas Kassier Franz Bender den Kassenbericht, der dann im Nachgang durch Kassenprüfer René Régeisz ohne Beanstandung bestätigt wurde. Auch wurde die komplette Vorstandschaft auf Antrag durch René entlastet und konnte durch einen mittlerweile traditionellen Vortrag in Gedichtform abgerundet werden.
 
In ihren Ämtern wurden erneut bestätigt und einstimmig gewählt: 1.Vorsitzender Franz Régeisz, Kassier Franz Bender, Platzwart Manfred Stretz, 1.Beisitzerin Miriam Bulling, 3.Beisitzer Sven Hochholdinger, Sportwartin Laura Keller, 5.Beisitzer Florian Greulich, Kassenprüfer René Régeisz und Daniel Stuntz.
 
Beim letzten Punkt Verschiedenes wurde noch über das ein oder andere im Jahr 2022 gesprochen und als um 21 Uhr dann keine Wortmeldungen mehr folgten, schloss 1.Vorsitzender Franz Régeisz die harmonisch verlaufende Versammlung.

90. Geburtstag von Mitglied Brunhilde Volz 

Das älteste Mitglied des TC Elsenz, Brunhilde Volz, konnte am 27. Oktober seinen 90. Geburtstag feiern.

1.Vorsitzender Franz Régeisz überbrachte der rüstigen Jubilarin die herzlichen Glückwünsche des Vereins und überreichte einen Blumenstrauß.

Unser Vorstand wird 70 

Am 7.10. feierte unser langjähriger 1. Vorsitzende Franz Régeisz seinen 70. Geburtstag. Abends, als er mit seiner Familie gemütlich zusammensaß und wohl nicht mehr mit einer Überraschung rechnete, standen 4 Mitglieder unserer Vorstandschaft mit einem Geschenk vor seiner Tür und überbrachten ihm die herzlichsten Glückwünsche. Natürlich wurden wir sehr gerne empfangen und ließen uns dann gemeinsam mit seiner Familie leckere Kuchen schmecken.

Wir alle - und damit meinen wir wirklich alle - wissen, was wir an unserem Franz haben und können uns nur wünschen, dass er dem Verein lange die Treue halten wird.

Auf diesem Weg wünschen wir dir, lieber Franz, nochmal alles erdenklich Gute zu deinem runden Geburtstag und freuen uns schon, wenn wir gemeinsam dein Geschenk einlösen dürfen!

Aus der Generalversammlung

Am 24.09.21 konnte endlich die diesjährige Generalversammlung durchgeführt werden.

1.Vorsitzender Franz Régeisz konnte mehr Mitglieder als letztes Jahr begrüßen. Er bedankte sich für deren Erscheinen und gab einen Rückblick über die vergangene Saison, die trotz Corona durchweg positiv ausfiel.

So konnten dank zweier großzügiger Spenden, coronabedingte Einnahmeausfälle aufgefangen werden. Durch die unerwarteten Mitgliederzugänge hat sich auch der Spielbetrieb erfreulicherweise erhöht.

In diesem Jahr kann der Verein auf sein 40jähriges Bestehen zurückblicken. Das Ereignis wird im kleinen Rahmen innerhalb der Saisonabschlussfeier gefeiert.

 

Schriftführerin Melanie Thomaier gab im Anschluss ihren Bericht über die Saison 2020 ab.

Wir konnten immerhin 14 neue Mitglieder begrüßen und hatten demgegenüber lediglich 2 Austritte zu verzeichnen. Unter anderem konnte in diesem Jahr auch das 100. Mitglied begrüßt werden und der TC Elsenz verzeichnet derzeit einen neuen Höchststand an Mitgliedern.

 

Den Bericht der abwesenden Sportwartin Laura Keller verlas Beisitzerin Louisa Santaella.

 

Auch der folgende, ausführliche Bericht des Jugendwartes Stefan Benz, fiel äußerst positiv aus.

Insgesamt 5 Trainingsgruppen nahmen sowohl am Sommer- als auch am Wintertraining teil. So konnten auch die Teilnehmer der „Kooperation Schule-Verein“ in die Trainingsgruppen integriert werden.

Inzwischen unterstützen auch einige Jugendliche sowohl die Damen- als auch die Herren-Mannschaft.

 

Von einem äußerst erfreulichen Kontostand konnte Kassier Franz Bender berichten. So konnte trotz Corona und einiger Beschaffungen, ein ansehnlicher Gewinn erwirtschaftet werden.

Die beiden Kassenprüfer René Régeisz und Daniel Stuntz bescheinigten eine gewissenhafte Kassenführung ohne Beanstandungen und auf Antrag wurde dem Kassier und der gesamten Vorstandschaft einstimmige Entlastung erteilt.

 

In den anschließenden Wahlen wurden folgende Mitglieder jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt:

2. Vorsitzender:   Benz Rolf

Schriftführerin:    Thomaier Melanie

Jugendwart:        Benz Stefan

Sportwartin:        Keller Laura

2. Beisitzerin:      Santaella Louisa

4. Beisitzerin:      Maier Christiane

5. Beisitzer:         Greulich Florian

Kassenprüfer:     Régeisz René und Stuntz Daniel

 

Bei den anschließenden Ehrungen wurden Anke Kammerlander und Jörg Greulich jeweils für ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Eine außergewöhnliche Ehrung erfuhr das sichtlich überraschte Mitglied Manfred Stretz.

Aufgrund seiner zahlreichen Verdienste um den TC Elsenz wurde er auf Antrag der Vorstandschaft, einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Manfred Stretz hat in all den Jahren seiner Mitgliedschaft zahlreiche Ämter ausgeführt und ist derzeit noch als Platzwart tätig.

 

Nach dem Punkt „Verschiedenes“, konnte Franz Régeisz eine harmonisch verlaufene Sitzung schließen.

Öffnung der Tennisplätze 2021

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

 
mithilfe der Firma Niesing und fleißigen Helfern, wurde bereits das alte Zieglmehl von unseren Tennisplätzen abgetragen. Dieses Jahr werden wieder alle drei Plätze bespielbar sein.
 
Voraussichtlich Anfang Mai, kann dann die Saison beginnen. Wir werden Euch über die Öffnung der Plätze unterrichten.
 
Aktuell dürfen jedoch nur maximal fünf Personen von zwei Haushalten (Kinder bis 14 Jahre ausgenommen) gemeinsam spielen. Bitte tragt euch auch dieses Jahr wieder fleißig in die ausgehängt Platzbelegungspläne ein, damit keine Ansammlungen entstehen. Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen bleiben die Sportheime (einschließlich der Sanitäranalgen) bis auf Weiteres geschlossen. Auf der Anlage sind jederzeit die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
Wir wünschen allen Mitgliedern einen guten Start in die bevorstehende Saison!
Bleibt gesund!
 
Druckversion | Sitemap
© TC Elsenz